Informationen bezüglich COVID-19

Aktualisiert am 25.01.2021

Sämtliche Abteilungsquarantänen wie auch die Quarantänen für die Mitarbeitenden sind aufgehoben. Besuche in der Begegnungszone und Ausgehen sind für alle Bewohnerinnen und Bewohner möglich. Dies gilt bis auf Weiteres, immer unter der Voraussetzung, dass keine Neuinfektionen zu verzeichnen sind und das Einverständnis des Kantonsarztes vorliegt.

Besuche sind im Speisesaal oder Mehrzweckraum von 10.00 - 11.30 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr inklusive Ausgehmöglichkeit erlaubt. Die Besuche sind auf gut 45 Minuten Dauer und 2 Personen beschränkt und müssen nicht angemeldet werden. Der Zimmerbesuch ist auf Grund einer Ansteckungsreduzierung nicht möglich.

Wir gehen davon aus, dass der Speisesaal bis Ende Februar 2021 weiterhin als Begegnungszone dient und die Mahlzeiten auf den Abteilungen eingenommen werden. Weiter gehen wir davon aus, dass bis Ende Februar 2021 keine Besuche auf den Abteilungen möglich sind und Begegnungen unter geschützten Bedingungen im Speisesaal möglich sind. Spazieren und Ausgehen ist glücklicherweise möglich.


Weiterhin gilt:

  • Restaurant und Speisesaal sind geschlossen.
  • Aktuell empfehlen wir den Angehörigen Besuche zurückhaltend zu unternehmen und auf die konsequente Einhaltung der Regeln zu achten. In Absprache mit dem Kantonsarzt ist es uns ein grosses Anliegen Teile des Heimes offen zu halten, um unsere Bewohnerinnen und Bewohner nicht von ihren Angehörigen und der Aussenwelt abzuschneiden.
  • Eintrittscheck mit Temperaturmessung, Händedesinfektion, Überstreifen einer Hygienemaske des APH Zum Park, Instruktion über die BAG- und Hausregeln sowie Registrierung.
  • Besuchende mit Körpertemperatur von 37 Grad und mehr oder solche, die sich den Regeln entziehen, erhalten keinen Eintritt ins Heim. Konsequent werden nicht mehr als 2 Personen pro Besuch Eintritt gewährt.
  • Um Sie höflich auf das Ende der Besuchszeit aufmerksam zu machen, vergeben wir eine Eieruhr mit Klingelton. Die Uhr ist beim Verlassen des Heimes der Zutrittskontrollperson zurück zu geben. 
  • Auf dringliche Empfehlung des Kantonsarztes hin führen wir ein Merkblatt ein, das die Angehörigen auf die Einhaltung notwendiger Regeln hinweist, wenn sie Heimangehörige in den Ausgang mitnehmen. Das Merkblatt wird durch die Angehörigen unterzeichnet. 


Bitte beachten Sie weiterhin folgende Regelungen:

  • Maskenpflicht für alle Mitarbeitenden und alle Besucherinnen und Besucher während des gesamten Aufenthaltes in allen Bereichen (auch in der Begegnungszone).
  • Betreten Sie das Haus nur, wenn Sie sich wirklich gesund fühlen.
  • Hände beim Eintreten und beim Verlassen des Heims desinfizieren.
  • Einhalten der Distanz von 1.5 Metern während des gesamten Aufenthaltes in allen Bereichen (auch in der Begegnungszone).
     

Informieren Sie uns sofort, wenn Sie einen positiven Test erhalten und vorher im APH Zum Park zu Besuch waren.

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Freundliche Grüsse

Beat Brunner
Heimleiter

Informationen zum Coronavirus COVID-19 vom BAG (Bundesamt für Gesundheit)
Informationen zum Coronavirus COVID-19 vom BAG (Bundesamt für Gesundheit)

Herzlich willkommen!

Das Alters- und Pflegeheim Zum Park liegt zu Fuss 10 Minuten vom Dorfzentrum Muttenz entfernt und ist auf der Tramlinie 14 mit gleichnamiger Haltestelle von Basel oder Pratteln aus gut erreichbar. Zum Verein für Alterswohnen Muttenz gehören, neben dem Alters- und Pflegeheim Zum Park, auch das Alters- und Pflegeheim Käppeli und die Alterswohnungen Holderstüdeli und Seemätteli. Untenstehend die Links zu unseren weiteren Institutionen:

Verein für Alterswohnen <br/>Muttenz
Verein für Alterswohnen
Muttenz
Alters- und Pflegeheim<br/>Käppeli
Alters- und Pflegeheim
Käppeli
Alterswohnungen <br/>Holderstüdeli und Seemättli
Alterswohnungen
Holderstüdeli und Seemättli